Skip to content

Ein Herz für Blogs

21. April 2009

Mann, Mann, eigentlich bin ich viel zu spät dran für die Aktion Ein Herz für Blogs. Gute Laudatios bekomme ich gar nicht mehr hin. Ich folge jedenfalls längst nicht soviel Blogs, wie ich folgen sollte. Ich gehöre in die Kategorie, die am liebsten Blogs folgt, weil die Möglichkeit besteht, auch die Menschen kennen zu lernen. Obwohl das statistisch auch nicht stimmt, aber ich glaube, dass es so ist. Trotz mangelnder Zeit: Ich versuche es aber trotzdem.

Ein Herz für Blogs

Laura – Odd one Out
Der erste Blog, zu dem ich regelmäßig zurück kehrte. Design-Studentin aus Finnland, die in Korea studiert/e und perfekt Englisch parliert. Zweiflerin an sich und der Welt. Produziert dabei immer weiter fantastische Werke in Wort und Bild. Seit einger Zeit mehr Strips als Text. Hoffe, sie hört nie auf zu studieren, damit sie auch nie aufhört, so zu bloggen.

Robert Lender – Nur ein Blog
Ich kenne niemanden, der mit soviel Liebe zum Detail und Besonnenheit bloggt, und dabei so regelmäßig und so umfangreich. Wenn die ganze Blogosphäre so wäre, würden Flame Wars binnen 5 Minuten abflauen, vom Interesse aneinander besiegt. Würde meine Blogpersönlichkeit wieder geboren und ich könnte wählen, käme “Nur ein Blog” dabei heraus.

Luca Hammer – 2-Blog
Den ich NICHT erwähne, weil er meinen Blog erwähnt hat bei der Aktion. Bloggt leider zu wenig in letzter Zeit, lese ich dennoch immer noch gerne, weil er sich (zumindest als er noch viel bloggte) vor allem dem psychotechnischen Experiment Bloggen mit Inbrunst unterworfen hat. 300 Wahrheiten über Luca, zum Beispiel.

Schimäre
BerlinerInnen. Bloggen ebenfalls zu wenig! Der Hartz-IV-Ticker war große Klasse. Berichterstattung aus dem Präkariat wie sie sein soll, und wie sie Sascha Lobotomo et al. nie hinkriegen werden.

Cerebral Jetsam und Skunk Cabbage
Befreundete PhD-Students, wobei der eine mittlerweile in Kanada unterrichtet und gar nicht mehr bloggt, der andere ab und zu. Die Blogs, die ich täglich gelesen und auf denen ich debattiert habe, als ich noch auf Englisch bloggte. Schade, dass sich die Co-Existenz nicht fortführen ließ. Jetsam ist zwar deutschsprachig, aber bloggt nicht mehr, Cabbage kann nicht lesen, was ich hier schreibe. Beide bleiben in meinem Feedreader.

Reel Pop
Professioneller Blog mit Medien- und Netzkulturperspektive, den ich viel intensiver lesen muss.

Strategic Public Relations
Der einzige PR 2.0 Blog, den ich ernst nehme, weil er immer wieder mal in einen Social Media Hiatus gerät und sich nicht vom Publikationszwang, der die anderen drangsaliert, beindrucken lässt.

Mitternacht! Dann muss ich das wohl jetzt schon veröffentlichen – aber natürlich sind das längst nicht alle!

About these ads
22 Kommentare leave one →
  1. 22. April 2009 12:14 vormittags

    Ich lächle. Es wird wieder mehr kommen. Mein Kopf ist voll, der to-blog Ordner auch. Jetzt muss ich mich nur noch ein, zweimal pro Woche hinsetzen und schreiben. Über Twitter, Tools und die Sternchen, die neue Medienwelt ohne Distributionsindustrie, das abspecken einer ganzen Branche, eine neue universitäre Welt und wie ich mir das Studium meiner (fiktiven) Kinder vorstelle. Toll wird das.

  2. 22. April 2009 12:19 vormittags

    Und über Luca. Avant Les Tools. Scheiß auf den Fokus!

  3. 22. April 2009 12:21 vormittags

    Pssst. looka.at Psst. Ob Fokus etwas mit Lokus zu tun hat? Ist auch schon spät.

  4. 22. April 2009 1:02 vormittags

    Ich habe jetzt rund 30 Zeilen hier getippt und dann wieder gelöscht und schreibe einfachst: Danke für die Erwähnung und insbesondere für die Begründung.

  5. 22. April 2009 8:45 vormittags

    @Robert: avec plaisir
    @Luca: Richtig, Looka.at! vergesse ich immer. wird hinzugefügt zum reader

  6. 22. April 2009 7:17 nachmittags

    Nebstbei. Die Aktion ist aus mir unerfindlichen Gründen vollkommen an meinem “Web Radar” vorbei gegangen. Aber: Man kann ja jeden Tag ein Herz für Blogs zeigen :-)

  7. 22. April 2009 11:48 nachmittags

    ich glaubei in ö war die aktion nicht so präsent – habe sie auch nur bei luca gefunden, dessen webaugen ja weit in piefkenesische lande lugen.

  8. 22. April 2009 11:55 nachmittags

    Schade. In Deutschland waren rund 500 Blogs dabei (lt. meine kleinen Recherche heute abend). Auch wenn es Kritik gab (aber die gibt es immer) fand ich es eine nette Idee, die ich gerne unterstützt hätte.

    Aber wie geschrieben. Man kann jeden Tag ein Herz für Blogs zeigen.

  9. 23. April 2009 1:11 nachmittags

    Wenns keine Kritik gibt macht man irgendwas falsch ;)

  10. 24. April 2009 12:33 vormittags

    @Markus

    Stimmt und stimmt nicht…

    Wenn ich aber kritisiert werden weil es eben keine Kritik gibt, dann ist dann das ja doch wiederum Kritik, und somit mache ich es doch nicht falsch ;-) ;-)

    Auf mein Blog bezogen kann ich mich/dich beruhigen. Auch hier gibt es immer Kritik. Aber es kommt eben darauf an, wie Kritik geäußert und wie damit umgegangen wird. Kritik im Sinne von aufzeigen von Problemen, Hinweis auf Verbesserungsmöglichkeiten, etc. finde ich gut und wichtig. Ohne diese hätte ich mein Blog nicht so weit gebracht.
    Kritik tut uns sicherlich allen gut, die wir bloggen. Und auch, dass wir uns alle manchmal nicht ganz zu ernst nehmen. :-)

    Daher danke auch für den Zwinker am Ende des Kommentars :-)

  11. 24. April 2009 12:19 nachmittags

    Eigentlich meinte ich nur wenn gar keine Kritik kommt (Kritik heisst hier sowohl positive als auch negative) dann hats niemanden interessiert, und insofern hat man was falsch gemacht :)

    Ansonsten geb ich dir natürlich recht.

  12. 24. April 2009 5:34 nachmittags

    @Markus
    Na, dann passt es ja überhaupt ;-)

    Stimmt natürlich. Das schlimmste was einem/einer BloggerIn passieren kann ist völliges Desinteresse. Niemand der kommentiert, mailt, irgendwie Rückmeldung gibt und nicht einmal die Blogstatistik lässt auf Zugriffe schliessen.

    Tipps, Verbesserungsvorschläge sind gut und Willkommen aber ein Lob tut halt dazwischen dann auch sehr gut :-)

  13. 8. Mai 2009 9:50 vormittags

    Thanks for your kind words :) I’m glad you’ve enjoyed my blog (and hopefully the strip too)!

    PS. If I one day will return to regular (text) blogging, the new site is at sanaton.wordpress.com

  14. 8. Mai 2009 11:26 vormittags

    Give me a ping back once you go live so I won’t forget about it!

    And I love the strips! The “bad code” one recently was excellent!

  15. 10. Mai 2009 1:41 nachmittags

    Will do! ^_^

Trackbacks

  1. Ein Herz für Blogs - Teilnehmer » exscribo.de
  2. Ein Herz für Blogs | Wawerko - Der Blog
  3. Update Liste | Di4N4's Blog
  4. Update: Ein Herz für Blogs ! | Gami's kleiner Blog
  5. Der Tag danach- Ein Herz für Blogs - Rene Design | Mediendesign, Mediengestalter, Fotografie, Bad Waldsee, Bodensee, Oberschwaben, Ravensburg, Web Entwicklung, Webdesign
  6. dinofuss.de » Blog Archiv » Nachtrag zur Aktion Ein Herz für Blogs - a small part of web
  7. Ein ♥ für Blogs : misterhonk.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 38 Followern an

%d Bloggern gefällt das: