Skip to content

Loudtwitter: Tool für Archivierungsmaniacs

1. Juni 2009

Ja, auch ich bin archivierungsbesessen und darum sammele ich meine Tweets jetzt einmal am Tag auf twigiom.wordpress.com, meinen soeben angelegten Sechstblog. Diesen meinen Hauptblog möchte ich damit nicht vollstopfen, wofür das ganze letztlich gut sein wird muss sich erst noch weisen. Wer außer mir sollte sich für meine Tweets von gestern interessieren, erst recht wenn der Kontext fehlt? Egal. Solang Peak Oil noch fern ist, lassen wir die Server rauchen.*

Wer gleiches machen will, registriert sich auf loudtwitter.com (bzw. nutzt als WordPress-User dort einfach OpenID), sagt wann die tägliche Twitter-Bombe rüber geschickt werden soll (Replies kann man z.B. herausfiltern, wenn man mag) – et voilà. Die Liste sieht dann in etwa so aus (dies ist nur ein Auszug), per Klick auf das Hashtag kommt man zum einzelnen Tweet.

  • 17:21 just about managed to run 9k – next Sunday is when I’ll HAVE to top off the 10k – hope weather won’t be too hot #
  • 17:42 Not surprised: The German Wikipedia article on Shane MacGowan bit.ly/gVlOU is missing all the juicy bits bit.ly/mEFWG #
  • 17:53 @maxst001 quite a difference indeed! wondering whether the Germans thought this life was not worth an encyclopedic entry #

*) Das wird was werden. Eine Google-Suche lässt ein Glühbirne eine Stunde laufen, hieß es mal, oder? Wenn uns nicht bald was einfällt in Sachen nachhaltiger Energiegewinnung ist es sich eh bald aus mit der schönen bunten Webwelt für alle.

2 Kommentare leave one →
  1. 2. Juni 2009 9:14 am

    Gute Idee, suche schon eine ganze Weile nach einer ordentlichen Möglichkeit meine Tweets zu archivieren. Am besten wäre trotzdem immer noch eine Downloadmöglichkeit im XML Format, sodass die Sammlung bei bedarf gleich weiterverarbeitet und wieder wo anders importiert werden kann.

  2. 2. Juni 2009 11:00 am

    Hilft dir dein Twitterstream als RSS? Einloggen bei TWitter, runter scrollen, rechts unten – ist das XML-bar?

    Andere DInge, die ich entdeckt habe:

    Tweets als CSV downloaden:
    http://tweetake.com

    Nach KEywords filtern und downloaden (Format habe ich mir noch nicht angeschaut)

    Ausdrucken:
    http://printyourtwitter.com/
    http://www.tweetscan.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: