Skip to content

Vivid Pose > Gruppe Internetforschung am 6.5., ab 18:30, Raum D, QDK im MQ

1. Mai 2009

Am Mittwoch, dem 6.5. ist es wieder soweit: Auf Einladung von Transforming Freedom trifft sich die Gruppe Internetforschung zum dritten Mal in diesem Frühjahr im Raum D im Quartier für digitale Kultur (QDK) im Museumsquartier. Ab 18:30 Uhr geht es los – den Input liefert diesmal Olivio Sarikas, der sein Dissertationprojekt „Vivid Pose“ vorstellt – die Treffen sind offen, es darf also jede/r hinzustoßen!

Vivid Pose – Wie Flickr die Erzähleweise der privaten Fotografie verändert

Flickr ist eine Web 2.0 Seite und somit eine social-media Format, dass auf die intensive Interaktion der Communtiy ausgelegt ist. Wer seine privaten Fotos auf Flickr lädt macht sie zu öffentlichen Fotos und muss sich, vielleicht das erste mal in seinem Leben, mit Bildrecht und Öffentlichkeitswirkung auseinandersetzen. Flickr ist eine Kulturmaschine. Vorgestaltet, mit Regeln und Design versehen, zwingt es den User in einen Mechanismus der Flickrästhetik. Die Fotos des Users werden in einen bunten Strom mit den Fotos der anderen User geschmissen. Im Flusserschem Sinne gefressen, verdaut und wieder ausgeschieden erscheinen die Fotos ohne Kontext, ohne Betreuung durch den Autor, an völlig anderen Orten, teils an Un-Orten, um dort von neuem gefressen, verdaut und ausgeschieden zu werden. Der User verliert die Kontrolle über seine Bilder und kann sie, möchte er sich dem Spiel anschließen, nur zurückgewinnen, in dem er seinen Fotos an den Maschinenklang der Flickrwelt anpasst. Die frage ist nun ob er dadurch sich selbst und seine Geschichte in der Flickrwelt vergisst, sie vielleicht sogar vorher schon abstreift um überhaupt in die Flickrwelt eindringen zu können.

Wer den Raum D nicht kennt: Auf Digitalks.at ist die Anfahrt beschrieben!

2 Kommentare leave one →
  1. 7. Mai 2009 2:47 am

    He Jana
    zur Schweinegrippe Diskussion kann ich nur eines hinzufügen – es scheint mir, dass Trolls auch keinen Sinn für Humor haben, oder täusche ich mich?😉

    Kein Wunder, dass man da Kopfweh kriegt.
    Liebe Grüße

  2. 7. Mai 2009 10:14 am

    ja, so schaut das wohl aus;-) laughing kills you!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: