Skip to content

Wenn ich den Speck nicht essen darf…

18. März 2009

…dann kommt er wenigstens auf den Blog! Seit dem 25. Februar nehme ich weder Zucker, Fleisch noch Alkohol zu mir (mit Ausnahme des Zuckers im Vanille-Aroma aus dem Kaffeeautomaten bei HP gestern, und dem Speck der sinnloserweise heute in die Tomatensauce in der Mensa gerührt worden war… grrrrrrr). David Murobi war so freundlich mir wenigstens etwas Speck für meinen Blog zu schenken: Bitte hier klicken und selbst nachschauen!

One Comment leave one →
  1. 19. März 2009 7:51 pm

    toll! immer bacon zum frühstück! kann ich auch eier haben, bitte?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: