Skip to content

Mein Highlight der Macworld

7. Januar 2009

Naja, Highlight. Zum einen bin ich zwar bevorzugte Macuserin, zum anderen verfolge ich neue Entwicklungen auf dem Soft- und Hardwaremarkt gern aus der zweiten Reihe. Erst mal diejenigen, deren Herzblut und/oder Ehrgeiz wirklich drin steckt urteilen lassen, und dann schauen, was sie damit machen. Laut Google Blogsearch war die heißeste Nachricht der Macworld iTunes Music Goes DRM-Free, Store Now Works Over 3G Too.

Eine Viertelstunde vor der Keynote ging die nervöse Frage durch Twitter: Wo ist der Livestream??? Scheinbar gibt es den nie, aber wohl gab es eine Macworld-Livestream Rickroll und einen Textticker auf Macrumors Live, der prompt gehackt wurde (siehe Screens unten). Twitter war auch für eine Stunde down, d.h. es kamen keine Tweets durch, aber der Failwhale war nicht zu sehen. Scheinbar ist man bei Twitter drauf gekommen, dass der doch eher nervt. Liebe Tiere machen einen Fail auch nicht besser.

Das nervöse Fußgescharre im Web und die diversen Technology-Fails, die sich drum herum ereignen, sind für mich das eigentliche Highlight von Events wie der Macworld!

Macrumors Hack

Macrumours hacked, 1

Reblog this post [with Zemanta]
No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: