Skip to content

Das Netz in der Populärkultur

1. September 2008

Dies ist nur eine kurze Notiz für mich selbst: In „Strange Days“ (1995) heißt die Wunderimmersiontechnology „The Wire“: Netzwerkversprechen und Immersionsphantasien fließen also ineinander.

Auch hübsch: Im Film Johnny Mnemonic das Verlangen der Hauptfigur, „online zu gehen“.

(Nicht die Szene, die ich meine, aber auch gut)

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: