Skip to content

Monte Kali – der weiße Berg meiner Heimat

12. Mai 2008

Die einzigen weißen Berge, die man in meiner nordhessischen Heimat findet: die Kieseritberge:-) . Im gegebenen Fall ist das der Monte Kali am Kali-und-Salz-Werk Hattorf, wo schon mein Opa und Uropa arbeiteten. Hattorf produziert div. Kalisorten, Kaliumsulfat und Bittersalz – nur Kieserit scheint nicht so wahnsinnig nachgefragt zu sein, also wird es immer weiter aufgeschüttet, Jahr auf Jahr und Jahrzehnt auf Jahrzehnt. Und so schaut dass dann aus vom Soisberg aus gesehen, der höchsten Erhebung des hessischen Kegelspiels:

Monte Kali

Zonenrandgebiet, halt. Da konnte man sowas machen#-) Bild kam von meinem Bruder.

3 Kommentare leave one →
  1. 12. Mai 2008 9:42 am

    Abstimmen – Zukunft Süd-Tirol
    http://mazingazeta.wordpress.com/umfrage-zukunft-sudtirols/

    Süd-Tirol ist nicht Italien!

  2. 12. Mai 2008 10:17 am

    Nordhessen ist auch nicht Italien!

  3. 21. Mai 2008 6:41 pm

    Nordhessen (Kurfürstentum Hessen-Kassel) ist gut!

    ( Ich habe mal in Bad Arolsen, bei der Fima Hewi gearbeitet…… und dort trinken und feiern gelernt..Erbarmen – zu spät die Hessen kommen🙂

    Grüsse aus Süd-Tirol

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: