Skip to content

Nicht vergessen: BarCamp Vienna im Juni

23. April 2009

Wo der Mai schon fast da ist und bald die Sommerpläne geschmiedet werden – vergesst nicht auf das BarCamp Vienna am 13./14. Juni und plant es jetzt schon in eure Kalender ein bzw. meldet euch auf dem Wiki an! Eine offene Konferenz, jeder darf kommen, jeder darf vortragen – wer schon einmal da war, kennt diese Regeln, aber sie sind wichtig:

* 1st Rule: You do talk about Bar Camp.
* 2nd Rule: You do blog about Bar Camp.
* 3rd Rule: If you want to present, you must write your topic and name in a presentation slot.
* 4th Rule: Only three word intros.
* 5th Rule: As many presentations at a time as facilities allow for.
* 6th Rule: No pre-scheduled presentations, no tourists.
* 7th Rule: Presentations will go on as long as they have to or until they run into another presentation slot.
* 8th Rule: If this is your first time at BarCamp, you HAVE to present. (Ok, you don’t really HAVE to, but try to find someone to present with, or at least ask questions and be an interactive participant.)

Und vergesst auch nicht auf alle die anderen BarCamps, die anstehen – z.B. das erste BarCamp Dornbirn Anfang Juni!

About these ads
6 Kommentare leave one →
  1. 23. April 2009 1:10 nachmittags

    Bin als Barcamp-N00b ja schon gespannt. Und ob irgendwer eine Präsentation über die technischen Innereien von (Ruby-)Webframeworks hören will :)

  2. 23. April 2009 1:27 nachmittags

    Und nicht zu vergessen – the Law of the two feet :)

    http://www.gurteen.com/gurteen/gurteen.nsf/id/X004395C6/

  3. 23. April 2009 1:56 nachmittags

    yes, very important! hatte auch schon kurz überlegt, dass noch zu ergänzen. aber das netz findet eh alles! danke, kollektive intelligenz.

  4. 23. April 2009 1:56 nachmittags

    Note to self: Viel nackte Haut in die Präsentation einbauen ;)

  5. 23. April 2009 1:59 nachmittags

    da kannst du dir sicher sein, dass die das hören wollen!

  6. 23. April 2009 2:18 nachmittags

    upps, ich hab kurz am falschen kommentar kommentiert – da, ruby frameworks verkaufen sich am besten mit nackter haut, weiß eh jeder, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 38 Followern an

%d Bloggern gefällt das: